Flüchtlingshilfe als kommunale Herausforderung

Pressemitteilung

Reger Austausch bei Informationsabend der SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp in Westhofen

Westhofen, 19. Oktober 2015
„Wie kann ich mich am besten in der Flüchtlingshilfe einbringen?“ lautete die zentrale Fragestellung des Informationsabends „Kathrin trifft…“, der SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp in Westhofen. Rund 40 in der Flüchtlingsarbeit aktive und interessierte Bürger aus der Verbandsgemeinde Wonnegau folgten der Einladung in den „Hohenfelser Hof“, um gemeinsam mit Vertretern aus Sozialverbänden, Vereinen, Kirchen und Politik die Chancen und Herausforderungen der Flüchtlingshilfe von kommunaler Seite zu beleuchten. Vor allem das Thema Wohnraum wurde dabei intensiver diskutiert.

„Von rund 49.000 Flüchtlingen, die in den vergangen Monaten Rheinland-Pfalz zugewiesen wurden, sind derzeit knapp 1.500 Personen im Landkreis Alzey-Worms untergebracht, davon 60 in Dittelsheim-Hessloch und 24 in Osthofen“, berichtete die Landtagsabgeordnete Anklam-Trapp. Der Rest sei dezentral auf die Kommunen in der VG Wonnegau verteilt. Da vor allem in den nun anstehenden kalten Wintermonaten die Wohnungssuche für die kommunalen Verwaltungen landesweit eine der größten Herausforderungen darstellt, rief die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion dazu auf leerstehenden Wohnraum an die Verbandsgemeinden zu melden. Im selben Zusammenhang regte der Geschäftsführer des Kreisbauvereins und SPD-Vorsitzende im Verband Wonnegau, Hans-Hermann Seelig an, bezahlbares Wohnen für alle Bedürftigen zu ermöglichen und dafür den soziale Wohnungsbau auf kommunaler Ebene stärker zu fördern.

Weiterhin seien Fahrdienste, Hilfe bei Behördengängen sowie die Einbeziehung der Flüchtlinge in die bestehende Vereinslandschaft wertvolle Unterstützungsleistungen, die vor Ort geleistet werden können, erläuterten Pfarrer Hudel Volker, von der evangelischen Sozialstation und Christa Hanser von der Christusgemeinde Westhofen. Auch Cihan Ölmez, Vorsitzender der islamischen Gemeinschaft in Osthofen verwies darauf, dass die Integration von Flüchtlingen in das Gemeindeleben letztlich nur durch einen kontinuierlichen Dialog zwischen den Kulturen und Religionen gelingen könne.

Über den Tellerrand hinausblicken

Zwar sei es laut Alexandra Heinecker von der Caritas Osthofen zu begrüßen, dass die Spendenbereitschaft der Menschen, was warme Decken und Kleidung betreffe, momentan so hoch sei wie selten zu vor. Dennoch mahnte VDK-Vorsitzender Otto Stridde an, die gleiche soziale Hilfe für alle Bedürftige zu leisten, damit keine Neidkultur entstehe. Auch SPD-Mitglied Marco Moser riet dazu über den Tellerrand hinaus zu blicken und verwies auf die Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zugunsten hilfsbedürftiger Kinder in osteuropäischen Krisenländern, an der sich auch der SPD Ortsverein Westhofen beteiligt.

Der Diskussionsabend markierte den Start einer Reihe an Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen in allen Verbandsgemeinden im Wahlkreis der Abgeordneten zu verschiedenen Themen durchgeführt wird.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 770731 - 1 auf SPD Stadtverband Idar-Oberstein - 1 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Blaues Ländchen - 1 auf SPD Mudersbach - 1 auf SPD OV Baumholder - Westrich - 1 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 1 auf SPD Hattert - 1 auf Homepage Siegfried Groß - 2 auf SPD in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain - 1 auf Jusos Südliche Weinstraße - 1 auf SPD Ortsverein Puderbach - 1 auf SPD in der Verbandsgemeinde Hachenburg - 5 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 3 auf SPD Donnersbergkreis - 1 auf SPD Emmelshausen - 1 auf SPD Bitburg - 1 auf SPD Dolgesheim-Berggemeinden - 2 auf SPD Nackenheim - 2 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Ehrenbreitstein - 1 auf SPD Am Soonwald - 1 auf Ortsverein Herdorf - 2 auf SPD Verband Gau-Algesheim - 1 auf SPD Mainz-Bingen - 1 auf SPD Kettig - 1 auf SPD Lemberg - 2 auf SPD Lahnstein - 1 auf SPD Lingenfeld - 1 auf SPD-Ortsverein Katzweiler - 1 auf SPD - Friesenhagen - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld - 1 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf Jusos Ludwigshafen - 1 auf SPD Oberes Glantal - 1 auf ASF Unterbezirk Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf Ortsverein Nohen-Rimsberg - 1 auf SPD Leimersheim - 1 auf SPD Ortsverein Rhens - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD Eußerthal - 1 auf SPD Selters - 1 auf SPD Verband Wörrstadt - 1 auf AFA - 1 auf SPD Welling - 1 auf SPD Maifeld - 1 auf SPD Vorderpfalz - 1 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 4 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Guldental - 1 auf SPD Rennerod - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf S P D Ortsverein Berg in der Pfalz - 1 auf SPD Oberotterbach - 1 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Rödersheim-Gronau -

Termin

 

 

 

 

Counter

Besucher:770732
Heute:10
Online:1
 

Letzte Bearbeitung

21.11.2021