***

 
 

Ortsverein SPD Westhofen bringt Kinderaugen zum Leuchten

Eine Tradition des SPD Ortsvereines Westhofen ist es jährlich ein soziales Projekt zu unterstützen. Seit Jahren wird hier aktiv die Geschenkeaktion Weihnachten im Schuhkarton des Vereins Geschenke der Hoffnung mit Sach- und Geldspenden bedacht.

Marco Moser, organisiert und leitet das Projekt der Christusgemeinde Westhofen.

Der Ortsvereinvorsitzende, Björn Bein, übergab im November stellvertretend für den SPD Ortsverein 50 Kuscheltiere, eine Geldspende über 100 Euro und 20 Kartons der SPD-Mitglieder an Sammelstellenleiter Marco Moser und Beate Rühl von der Christusgemeinde.

Kinder zu beschenken, die an Weihnachten keine Geschenke bekommen und denen es am Nötigsten fehlt ist uns ein Herzensanliegen. Bei dieser Aktion wird Nächstenliebe umgesetzt und vorgelebt. Kinderaugen so zum Leuchten zu bringen ist einfach wunderbar, so der Ortsvereinvorsitzende Björn Bein.

Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Seit vielen Jahren ist die Christusgemeinde in Westhofen Abgabestelle. Hierdurch erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Durch die kleine Geste, einen Schuhkarton mit neuen Geschenken und Nützlichem zu füllen, kann jeder Mädchen oder Jungen, die oft noch nie ein Geschenk bekommen haben, eine unvergessliche Freude bereiten.

Info´s auch unter: www.geschenke-der-hoffnung.org

Veröffentlicht am 03.12.2020

 

Fraktion Digitale Bürgersprechstunde kommt nicht

Die sogenannte neue Normalität führt uns täglich vor Augen wie wichtig das Thema Digitalisierung ist.  

Der Kontakt der Bürgerinnen und Bürger mit der Ortsgemeinde benötigt aus unserer Sicht eine weitere Möglichkeit über die bestehenden persönlichen Sprechstunden hinaus. Zum Schutz aller Beteiligten und um dem digitalen Zeitgeist Rechnung zu tragen ist eine digitale Bürgersprechstunde eine ideale Ergänzung.

In Zeiten der Unsicherheit ist eine Erhöhung der Kommunikation von Vorteil. Gerade Berufstätige, Risikopatienten und Familien mit kleinen Kindern könnten somit unabhängig von den örtlichen Gegebenheiten über eine Videokonferenz mit der Ortsgemeinde in Kontakt treten und Ihre Anliegen vorbringen.

Diesen Antrag haben wir als SPD-Fraktion in der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates mit eingebracht. Die Fraktionen von FWG und CDU haben unseren Antrag abgelehnt. Als Demokraten akzeptieren wir das Ergebnis, können jedoch in solch einer Zeit, das Abstimmungsverhalten nicht nachvollziehen. 

Digital einkaufen, digital Bankgeschäfte abwickeln, digital kommunizieren und digital arbeiten. JA. Den Ortsbürgermeister digital erreichen. Nein. Das ist bedauerlich. 

Veröffentlicht am 27.10.2020

 

Pressemitteilung Zukunft gemeinsam gestalten - Schnelles Internet für Westhofen

"In unserer Ortsgemeinde ist es aktuell nur einem kleinen Teil der Bürger Westhofens möglich schnelles Internet zu empfangen.

Im Zeitalter der Digitalisierung ist dies ein erheblicher Standortnachteil für unseren Ort. Das Arbeiten von zu Hause aus hat uns in den vergangenen Monaten gezeigt, dass ein schnelles Internet unabdingbar ist. Privathaushalte und Gewerbetreibende sind hierauf heute und in der Zukunft dringend angewiesen", so SPD-Fraktionsvorsitzender Marco Moser.

Die SPD-Fraktion steht im engen Austausch mit der Firma Mobile Breibandnetze GmbH (MBN) und hat bereits im Januar 2020 den Kontakt zur Ortsgemeinde hergestellt. 

MBN hat sich auf den Breitbandausbau im ländlichen Raum spezialisiert und bietet eine Lösung durch Glasfaser-Richtfunk-Hybrid-Technologie an. 

Die SPD-Fraktion hat bereits am 23.07.2020 den Antrag gestellt, die Realisierung des Ausbaus des Mobilen Breitbandnetzes im Ortsgemeinderat weiter zu verfolgen. In der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates wurde aufgrund unserer Initiative der Antrag genehmigt.

Wir haben als Fraktion wieder geschlossen abgestimmt.

Jetzt können die nächste Schritte zur Realisierung eingeleitet werden.

"Westhofen soll zukunftsfähig bleiben. Schnelles Internet muss für alle Westhofener möglich sein. Dafür setzen wir uns ein", so Marco Moser.

 

Veröffentlicht am 27.08.2020

 

Aktuell Zukunft gestalten - Schnelles Internet für Westhofen

In unserer Ortsgemeinde ist es aktuell nur einem kleinen Teil der Bürger Westhofens möglich schnelles Internet zu empfangen.

Im Zeitalter der Digitalisierung ist dies ein erheblicher Standortnachteil für unseren Ort. Das Arbeiten von zu Hause aus hat uns in den vergangenen Monaten gezeigt, dass ein schnelles Internet unabdingbar ist. Privathaushalte und Gewerbetreibende sind hierauf heute und in der Zukunft dringend angewiesen.

Die SPD-Fraktion steht im engen Austausch mit der Firma Mobile Breibandnetze GmbH (MBN) und hat bereits im Januar 2020 den Kontakt zur Ortsgemeinde hergestellt. 

MBN hat sich auf den Breitbandausbau im ländlichen Raum spezialisiert und bietet eine Lösung durch Glasfaser-Richtfunk-Hybrid-Technologie an. 

Die SPD-Fraktion hat nun den Antrag gestellt, die Realisierung des Ausbaus des Mobilen Breitbandnetzes im Ortsgemeinderat weiter zu verfolgen.

Westhofen soll zukunftsfähig bleiben. MBN kann uns hierbei unterstützen.

Wir setzen uns hierfür ein!

Veröffentlicht am 21.08.2020

 

Pressemitteilung Zukunft im Blick - SPD wählt neuen Vorstand

Der SPD Ortsverein Westhofen hat in seiner letzten Generalversammlung Björn Bein einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. 

Sein Vorgänger, Manfred Balz, übergibt somit den Vorsitz an die übernächste Generation und freut sich auch im Ortsverein den Generationenwechsel erfolgreich eingeleitet zu haben. 

Björn Bein stehen die zwei stellvertretenden Vorsitzenden Dinko Ivanov und Sandra Albert zur Seite. Als Kassenwartin wurde Cordula May und als Schriftführer Volker Rohrwick gewählt.

Beisitzer sind Manfred Balz, Willi Nolte, Klaus Klein, Klaus-Ernst Günzel, Günther Brendel, Armin Rohrwick und Gisela Muth.

Der Vorstand wird durch die Ratsmitglieder Elli Groebe, Marco Moser, Daniel Parker und Dieter Klein komplettiert.

 

 

Veröffentlicht am 29.02.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 704467 - 1 auf AG MUV SPD RLP - 2 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Landesgruppe RLP - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD Kreis Germersheim - 2 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 3 auf SPD Dannstadter Höhe - 2 auf SPD Neuendorf-Wallersheim - 1 auf SPD GV Weißenthurm - 1 auf SPD Kreisverband Kaiserslautern - 1 auf SPD Südpfalz - 1 auf SPD Bechhofen-Pfalz - 1 auf SPD Neuhäusel-Kadenbach - 2 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Polch - 1 auf SPD Hamm/Sieg - 2 auf SPD Moselweiß - 1 auf SPD Katzenelnbogen - 2 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf SPD Ochtendung - 1 auf SPD AG-Verbandsgemeinde - 1 auf SPD Rennerod - 2 auf SPD Rübenach - 1 auf SPD Gemeindeverband Herxheim (SÜW) - 1 auf SPD Aar Einrich - 2 auf SPD Engers - 1 auf SPD Urbar - 1 auf SPD Gemeindeverband Hagenbach - 1 auf SPD Kirn - 1 auf SPD Waldmohr - 2 auf SPD Guldental - 2 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 2 auf SPD Rhein-Lahn - 2 auf Angelika Glöckner - 2 auf SPD Schwedelbach - 1 auf SPD Armsheim - 1 auf SPD Mayen-Land - 1 auf SPD Altrip - 1 auf SPD Rödersheim-Gronau - 3 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Ortsverein Heddesdorf - 1 auf SPD Bockenheim-Weinstrasse - 1 auf SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land - 1 auf SPD Hetzerath - 1 auf AG für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide - 1 auf SPD Römerberg - 2 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Welling - 1 auf SPD Westerburger Land - 1 auf SPD Bobenheim-Roxheim - 1 auf SPD Donnersbergkreis - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf Landtagsabgeordnete Bettina Brück - 1 auf SPD Winden (Pfalz) - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Mundenheim - 1 auf Jusos Ludwigshafen -

Termin

 

 

 

 

Counter

Besucher:704468
Heute:20
Online:1
 

Letzte Bearbeitung

03.12.2020