***

 
 

Topartikel Pressemitteilung Wahl der Beigeordneten am Wählerwillen vorbei

CDU und FWG setzen ihre Kandidaten gemeinsam durch. Ortsbürgermeister Fehlinger holt sich den abgewählten Altbürgermeister Hans-Werner Balz als Stellvertreter ins Boot.

 

Am Abend des 14.08.2019 fand im Sitzungssaal des Bürgerhauses die konstituierende Sitzung des neuen Ortsgemeinderates statt.

Im Vorfeld hatten sich die CDU und FWG verabredet und auf Hans-Werner Balz (FWG) als 1ten Beigeordneten, Horst Lepold (CDU) als 2ten Beigeordneten und Bianca Schuch (CDU) als 3te Beigeordnete als gemeinsame Kandidaten für die Beigeordneten Wahl verständigt. Hierfür wurde bereits vor der Wahl ein Koalitionsvertrag geschlossen.

Und genau dieses Bündnis sorgte dann auch in den drei Wahlgängen für die nötigen Stimmen dieser Kandidaten, und damit zur Ernennung dieser.

 

So mussten sich unsere Gegenkandidaten Marco Moser für den 1ten Beigeordneten, Willi Nolte für den 2ten Beigeordneten und Dieter Klein für den 3ten Beigeordneten geschlagen geben. Mit Marco Moser wurde die Chance verpasst eine junge Generation in den Gemeindevorstand zu berufen. Durch diese Wahl ist ein generationen- und parteiübergreifendes gemeinsames Arbeiten verhindert worden.

 

Zudem wurde uns, als Partei mit +5,20% Zuwachs kein Angebot von Seiten der CDU bzgl. eines Beigeordneten und damit einer Mitverantwortung im Ortsvorstand gemacht.

Die SPD-Fraktion bedauert es sehr, dass bei dieser Wahl weder die gute Arbeit des langjährigen Beigeordneten, Manfred Balz, (10 Jahre Beigeordneter) - der sich mit viel Leidenschaft und Engagement für Westhofen eingesetzt hat -, noch der aus dem Kommunalwahlergebnis ersichtliche Wählerwille berücksichtigt wurden.

 

Ein wahrscheinlich noch nie da gewesener Vorgang in der Westhofener Ortspolitik: ein vor 10 Jahren abgewählter Ortsbürgermeister wird zum Mehrheitsbeschaffer seines ehemaligen Konkurrenten, und dafür mit dem Amt des 1ten Beigeordneten belohnt. Dies dürfte auch bei vielen Wählerinnen und Wähler auf Unverständnis stoßen. Welche Interessen hier im Vordergrund stehen bleibt offen.

 

Doch bei aller Enttäuschung über das Verfahren im Vorfeld der Wahl der Beigeordneten und über den bisherigen Koalitionspartner CDU, mit dem die SPD über 10 Jahre gut zusammengearbeitet hat, werden wir natürlich weiterhin unser Möglichstes tun und Sie im Gemeinderat bestmöglich vertreten.  

Die SPD-Fraktion wird sich durch das Wahlergebnis selbstverständlich nicht unterkriegen lassen und weiter das machen, was die Partei auch auszeichnet: Eine bürgernahe und sachorientierte Politik für alle Westhofenerinnen und Westhofener. Darauf können Sie sich verlassen!

Veröffentlicht am 14.08.2019

 

Ortsverein Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Wir für Westhofen – Wir für Euch!

Als SPD Ortsverein konnten wir trotz Gegenwind auf Europa- und Bundesebene in Westhofen 2.299 Stimmen ggü. 2014 hinzugewinnen. Dies ist ein Zuwachs von + 5,20%. Alle unsere Kandidaten haben hierzu maßgeblich beigetragen. Vielen Dank.

 

Das Ergebnis ist ein enormer Vertrauensbeweis. Dafür sind wir dankbar.

 

Dem nächsten Gemeinderat werden künftig 6 statt bisher 5 Gemeinderäte angehören! Wir haben einen Sitz hinzugewonnen.

 

Willy Nolte, Dieter Klein, Manfred Balz, Daniel Parker, Elli Groebe und Marco Moser wurden direkt in den Gemeinderat gewählt. 

 

Unser Ortsbürgermeisterkandidat, Willi Nolte, hat ein ordentliches Ergebnis von 32,70% erzielt.

 

In den Verbandsgemeinderat wurden Gisela Muth, Dieter Klein und Willy Nolte direkt gewählt. 

 

Diese Ergebnisse freuen uns sehr und sind gleichzeitig Auftrag und Motivation. Seid sicher wir werden unser Bestes geben.

 

 

Euer SPD Ortsverein Westhofen

Veröffentlicht am 28.05.2019

 

Ortsverein Wir für Westhofen

LISTE SPD

Willi Nolte führt als Spitzenkandidat die Liste der SPD an, gefolgt von Elli Groebe, Daniel Parker, Marco Moser, Gisela Muth, Klaus Klein, Armin Rohrwick, Judith Moser, Dieter Klein, Volker Rohrwick, Manfred Balz, Günther Brendel, Cordula May, Klaus Ernst-Günzel, Alfred Brendel, Hannes Ahlers, Dinko Ivanov, Karl-Ludwig Groebe, Melanie de Brule und Fritz Stridde.

Veröffentlicht am 10.05.2019

 

Kommunales Heiko Sippel in Westhofen

Der Landratskandidat der SPD, Heiko Sippel,  kommt am Donnerstag, 09.05.2019 zu uns nach Westhofen. Er wird ab 17:00 Uhr auf dem Marktplatz für persönliche Gesprächen zur Verfügung stehen.

Unsere Kandidaten für den Orts- und Verbandsgemeinderat werden ebenfalls anwesend sein.

Nachfolgend die Übersicht der Kandidaten für den Ortsgemeinderat Westhofen.

Willi Nolte führt als Spitzenkandidat die Liste der SPD an, gefolgt von Elli Groebe, Daniel Parker, Marco Moser, Gisela Muth, Klaus Klein, Armin Rohrwick, Judith Moser, Dieter Klein, Volker Rohrwick, Manfred Balz, Günther Brendel, Cordula May, Klaus Ernst-Günzel, Alfred Brendel, Hannes Ahlers, Dinko Ivanov, Karl-Ludwig Groebe, Melanie de Brule und Fritz Stridde.

Veröffentlicht am 05.05.2019

 

Pressemitteilung Willi Nolte als Ortsbürgermeisterkandidat der SPD einstimmig nominiert

In der letzten Mitgliederversammlung wurde Willi Nolte mit voller Rückendeckung zum Spitzenkandidaten für das Amt des Ortsbürgermeisters von Westhofen nominiert. 

„Ich setze meinen Schwerpunkt als Ortsbürgermeisterkandidat ganz bewusst auf die Bürgerbeteiligung. Ich möchte künftig die Westhofener Bürgerinnen und Bürger bei wichtigen Entscheidungen mit einbeziehen. Deshalb liegt mir zum Beispiel auch ein offener Bürgerstammtisch am Herzen. Hier kann jeder auch seine Meinung äußern, Ideen und Vorstellungen einbringen. Alles kann hier unseren Ort weiter voranbringen. Ich trete für eine offene Diskussionskultur im Ortsgemeinderat ein. Jede Meinung soll hier gehört und respektiert werden. Zudem soll eine digitale Bürgersprechstunde den Kontakt zu mir vereinfachen und weiter fördern,“ so Willi Nolte bei seiner Antrittsrede.

Wir gehen selbstbewusst in die Kommunalwahl und haben einige Themen ganz nach vorne gestellt. Wir setzten uns weiterhin mit unserer Landtagsabgeordneten, Kathrin Anklam-Trapp, für die Umgehungsstraße am östlichen Ortsrand ein. Hochwasserschutz, die Neugestaltung des Seebachufers zwischen Wormser Straße und Altbachgasse, bezahlbares Wohnen und bezahlbares Bauland, Maßnahmen zur Förderung der Umwelt und ein Internetzugang an öffentlichen Plätzen durch Hotspots sind für uns wichtige Themen für die wir eintreten.

In der Mitgliederversammlung wurden ebenfalls die Kandidaten für die Wahl des Ortsgemeinderates nominiert. Willi Nolte führt als Spitzenkandidat die Liste der SPD an, gefolgt von Elli Groebe, Daniel Parker, Marco Moser, Gisela Muth, Klaus Klein, Armin Rohrwick, Judith Moser, Dieter Klein, Volker Rohrwick, Manfred Balz, Günther Brendel, Cordula May, Klaus Ernst-Günzel, Alfred Brendel, Hannes Ahlers, Dinko Ivanov, Karl-Ludwig Groebe, Melanie de Brule und Fritz Stridde.

Als Ersatzkandidaten wurden Franz Echle und Klaus Estelmann nominiert.

Mit diesen starken Persönlichkeiten verbindet die SPD gekonnt jung mit alt, zugezogene Neubürger mit Alteingesessenen und Tradition mit Moderne. Jeder Kandidat ist bereit sein Bestes für die Ortsgemeinde Westhofen zu geben und sich für deren Belange einzusetzen.

So steht hinter dem Ortsbürgermeisterkandidaten, Willi Nolte, ein tolles, leistungsbereites Team. 

 

 

Veröffentlicht am 24.02.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 630754 - 1 auf SPD Haßloch - 2 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD-Ortsverein Kalenborn - 1 auf SPD Eppelsheim - 1 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Ortsverein Dörrenbach - 1 auf AG 60plus Westerwald - 2 auf SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen am Rhein - 2 auf SPD Stadt Braubach - 1 auf SPD Mayen - 1 auf SPD Speyer - 2 auf SPD Rübenach - 1 auf SPD Ortsverein Weißes Fünftel Kaiserslautern - 1 auf Stadtverband Landau i.d.Pfalz - 1 auf SPD Linz am Rhein - 1 auf SPD Südpfalz - 1 auf SPD Wachenheim - 1 auf SPD Langenscheid - 2 auf SPD Mudersbach - 1 auf SPD Gemeindeverband Kirner Land - 1 auf SPD Ortsverein Rhens - 1 auf SPD Kamp-Bornhofen - 1 auf Heinz Hörnig - 1 auf Startseite - 2 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf SPD Rülzheim - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD Krickenbach - 1 auf SPD Ortsverein Hagenbach - 1 auf SPD Essingen Pfalz - 2 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf SPD-Ortsverein Mörstadt - 1 auf SPD Edenkoben - 1 auf Jusos Kaiserslautern - 2 auf SPD Ochtendung - 1 auf Jusos Landau - 1 auf SPD GV Jockgrim - 1 auf SPD Donnersbergkreis - 1 auf Kathrin Anklam-Trapp - 1 auf SPD Bellheim - 1 auf SPD Hahnstätten - 3 auf SPD Westerwald - Die Partei für die Menschen unserer Heimat - 1 auf SPD Dannstadter Höhe - 1 auf SPD Stadtverband Pirmasens - 1 auf SPD Höringen - 1 auf SPD Ludwigshafen - Niederfeld - 1 auf SPD Mayen-Land - 2 auf Landtagsabgeordnete Bettina Brück - 1 auf SPD Rödersheim-Gronau - 2 auf SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher - 1 auf SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide - 1 auf SPD Eisenberg (Pfalz) - 1 auf SPD Aar Einrich - 1 auf Michael Schnatz - 1 auf SPD Erpel - 1 auf SPD Zeiskam - 1 auf SPD Burgschwalbach - 2 auf SPD Emmelshausen - 2 auf SPD Landesgruppe RLP - 1 auf SPD Sinzig - 1 auf SPD Südliche Weinstraße - 1 auf SPD-Ortsverein Katzweiler - 1 auf SPD Borod-Mudenbach - 1 auf SPD Ortsverein Puderbach - 1 auf SPD Grossniedesheim - 1 auf SPD Armsheim - 2 auf SPD Bad Marienberg - 1 auf AG 60plus Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Bockenheim-Weinstrasse - 1 auf AfA Koblenz - 2 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Katzwinkel - 1 auf SPD Wallmerod - 1 auf SPD Rheinbrohl - 2 auf SPD Ludwigshafen am Rhein - 1 auf SPD Mundenheim - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Wattenheim - 1 auf SPD Limburgerhof -

Termin

 

 

 

 

Counter

Besucher:630755
Heute:49
Online:1
 

Letzte Bearbeitung

14.08.2019